KAN-therm: Anwendungsbereich KAN-therm Steel-M (C-Stahl)



Anwendungsbereich KAN-therm Steel-M (C-Stahl)

Das System KAN-therm-Steel-M ist in druckgeschlossenen Anlagen anwendbar: 
 
  • Heizungsanlagen
  • Eiswasseranlagen
  • Kühlwasseranlagen
 
Nicht für Warm, Kaltwasser und Zirkulation verwenden!
 
Anwendungen, die über geschlossene Heizungsanlagen hinausgehen, müssen jeweils mit KAN-therm konsultiert werden.
 
Typische Betriebsparameter der Anlagen: KAN-therm-Steel-M
 
Die max. Betriebstemperatur (ohne Zeiteinschränkungen) beträgt 135°C (Profil M) oder 110°C (Profil V). Bei Verwendung der O-Ringe aus Viton bis 200°C (Profil M) oder 180°C (Profil V) bei max. Druck 16 bar.
 
Das System KAN-therm-Steel-M ist nicht für Trinkwasseranlagen oder andere offenen Anlagen geeignet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Sonderanwendungen nehmen Sie bitt Kontakt zu unseren technischen Beratern (nach Anzeige der Karte wählen Sie bitte Ihre Region, um den zuständigen Berater zu finden).